Menü

 

QueerExpress Poster

 

Queer Express - quer durch`s Münsterland,

ein Angebot von "Track" in Münster

 

Viele junge queere Menschen im Münsterland haben keine Chance einen LSBTI Jugendtreff zu besuchen, weil es vor Ort keinen gibt und das Ticket nach Münster zu

teuer ist oder die Verbindungen zu schlecht sind. Dem wollen wir Abhilfe schaffen und das ganze umdrehen.

 

Wir kommen zu euch!

 

Wir kooperieren mit Jugendzentren o.ä. bei euch vor Ort und bieten einzelne queere Öffnungstage an.

Dabei könnt ihr euch mit anderen Queers austauschen oder bei Bedarf auch Beratungsgespräche mit unseren Mitarbeiter*innen führen, die die Zeit begleiten.

 

Wir sind noch nicht in deiner Nähe?

Kein Problem, melde dich bei uns und wir versuchen gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen!

 

Kontakt über www.track-ms.de

 

 

 

 

Das Netzwerk Pflegefamilien sucht am Standort Warburg neue Pflegeeltern

 

Aktuell werden bereits 14 Pflegefamiien durch das Netzwerke Pflegefamilien am Standort Warburg betreut. Doch der Bedarf ist riesig! Interessierte können sich gerne bei unserer Kollegin Elisabeth Kohout melden unter 05641 / 7472980 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen finden sich auch in diesem Bericht des Warburger Kreisblattes: WarburgerKreisblatt

 

 

Herzlich Willkommen "Track" beim VSE NRW e.V.

 

Seit dem 01.07.2019 freuen wir uns sehr,  "Track" und unsere neuen Kolleg*innen im VSE begrüßen zu dürfen.

 

"Track" ist ein Jugendzentrum für lesbische, schwule, bi-/pansexuelle, trans* und inter* Jugendliche und junge Erwachsene. Track kommt aus dem Englischen und kann einen persönlichen Weg oder Pfad bezeichnen.

Track steht dafür, dass jede*r, Jugendliche*r ein Recht darauf hat, ihren*seinen persönlichen Lebensweg zu suchen, zu finden und zu gehen, unabhängig von der eigenen sexuellen Orientierung und/oder Geschlechtsidentität.

 

Mehr Infos gibt es hier

www.track-ms.de

 

Wir freuen uns auf euch!!!

 

 

Das Team der Flexiblen Hilfen lädt ein zum offenen Treff für Alleinerziehende in Greven

 

14-tägig am Donnerstag zwischen 09:00 Uhr und 10:30 Uhr gibt es Zeit zum einander kennenzulernen und sich auszutauschen.

Weitere Informationen gibt es hier: Offener Treff Greven

 

 

 

Dreifacher Grund zum Feiern in Hiltrup

 

Am 24.05.19 feierte das Team der JHE Hiltrup das 40-jährige Jubiläum des VSE NRW e.V., das 20-jährige Jubiläum der Aufsuchenden Jugendsozialarbeit sowie den Einzug in das neue Gebäude an der Westfalenstr. 141!

 

Viele KollegInnen, Betreute und ehemalige Betreute, sowie Netzwerkpartner feierten gerne mit:

https://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Hiltrup/3799158-Jugendhilfeeinheit-Hiltrup-Endlich-eine-passende-Bleibe

 

 

 

 

"PaulA", "Teilstationär" und "AuguSTA" feiern das 40 jährige Jubiläum des VSE NRW e.V.

 

Jubi67

 

"Am 03.Mai 2019 haben wir das 40-jährige Jubiläum des VSE NRW e.V. für unseren 67er Bereich mit allen drei Einrichtungen "Teilstationär", "AuguSTA" und "Paula" gefeiert.

Feierort war der schöne Innenhof von "Teilstationär" in der Augustastraße 49.

Begleitet von herzlichen Worten, "coolen vibes" und leckeren Häppchen, konnten wir mit vielen lieben Kolleg*innen und Netzwerker*innen, einige

schöne und auch sonnige Stunden verbringen.

Ganz besonders haben wir uns gefreut über das zahlreiche Erscheinen unserer Adressat*innen, Fallmanager*innen des Job - Centers, Kostenträger LWL und LVR, HDW, Christopherushaus, Streetwork, Schulsozialarbeiter*innen, Weiterbildungsträger, Bahnhofsmission, aktuelle, sowie ehemalige Kolleg*innen...

und wir hoffen, wir haben niemanden vergessen ;-).

Auch Herr Eggelsmann von der Sparkasse Muensterland Ost hat es sich nicht nehmen lassen, uns einen Besuch abzustatten und sich den Arbeitsbereich erörtern zu lassen. Diese Gelegenheit haben wir genutzt, um uns herzlich für die Spende der Sparkasse Münsterland Ost zu bedanken, mit der es möglich geworden ist, zwei autarke Computerecken für die Adressat*innen in den Einrichtungen "Teilstaionär" und "Augusta" einzurichten.

 

Insgesamt war dies ein gelungenes Event und eine runde Sache und wir freuen uns auf das nächste Jubiläum :-)."

 

 

 

 

Neuer Bewegungspark in MS-Hiltrup

 

Auf Initiative unserer JHE Hiltrup entsteht in der Sportanlage Hiltrup-Süd ein neuer Bewegungspark mit Platz für Skaten, Parkur und Calisthenics. Alle Informationen finden finden sich in dieser Pressemitteilung der Stadt Münster: https://www.muenster.de/stadt/presseservice/pressemeldungen/web/frontend/output/standard/design/standard/page/1/show/1008133

 

 

 

Das Jubiläumsjahr des VSE ist auch 2019 noch nicht zu Ende. Zur Einstimmung auf die kommenden Veranstaltungen, hier nochmal ein paar Impressionen von der Auftaktveranstaltung zum 40 jährigen Jubiläum am 15.06.2018.  

Weitere Videos finden alle Interessierten in dem Ordner "Videos" auf der linken Seite.

 

Viel Spaß dabei...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 Bus Weihnachten

 

 

Der VSE ist in diesem Jahr 40 Jahre alt geworden, das haben wir ausgiebig gefeiert!  Vielleicht waren Sie, wart ihr, ja dabei!?

 

Im Namen des Vereins bedanken wir uns an dieser Stelle ganz ausdrücklich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und wünschen ihnen/euch und ihren/euren Familien ein schönes Weihnachtsfest!

 

Unsere Tour geht weiter und sehr gerne auch mit ihnen/euch!

 

WIR WÜNSCHEN IHNEN/EUCH EIN GUTES UND KOOPERATIVES JAHR 2019!

 

 

 

Bezirksbürgermeister Schmidt besucht die JHE Hiltrup am neuen Standort

 

Joachim Schmidt kennt den VSE NRW e.V. schon lange. Bei dem Besuch unserer JHE Hiltrup betonte er, wie wichtig die Jugendarbeit in Münster und im Stadtteil ist: https://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Hiltrup/3523769-Schmidt-besucht-Jugendhilfeeinheit-Sie-erreichen-die-Jugendlichen

 

 

JHE Kids & Co. & Flexible Hilfen Greven feiern mit dem VSE-Bus am Grevener Beach

 

Das Jubiläumsjahr des VSE NRW e.V. wurde auch in Greven gebührend gefeiert! Einen Einblick gibt es hier: https://www.muensterschezeitung.de/Lokales/Staedte/Greven/3459607-Sport-und-Spieltag-des-VSE-am-Beach-Familiaer-herzlich-und-ein-klein-wenig-anders

 

 

JHE Hiltrup ist umgezogen!

 

 

 

 Seit August arbeiten die Kolleginnen und Kollegen der JHE Hiltrup im neuen Haus an der Westfalenstr. 141 in Münster-Hiltrup.

Der Umzug war lange geplant. Die neuen Büroräume bieten mehr Platz für z.B. Besprechungsräume und Gruppenangebote und sind in zentraler

Lage gut erreichbar. Außerdem befinden sich dem Haus angrenzend drei Apartments, in denen Jugendliche intensiv betreut werden.

Vieles ist neu, aber vieles bleibt auch bestehen: Unser Team der JHE Hiltrup ist weiterhin unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar - Telefon- und Fax-Nr. sowie die E-Mail-Adresse haben sich nicht geändert und sind hier zu finden: https://www.vse-nrw.de/muenster/einrichtungen-muenster/jugendhilfeeinheit-hiltrup.html

 

 

 

 

 

Das Netzwerk Pflegefamilien am Standort Münster berichtet in den Westfälischen Nachrichten von seiner Arbeit: http://www.wn.de/Muenster/3461132-Verband-betreut-150-Pflegefamilien-Hilfe-auf-dem-Weg-ins-Leben

 

 

 

15 Jahre Jugendhilfeeinheit West

 

 

Im Rahmen des 40 jährigen VSE Jubiläums im Juni 2018, feierte die Jugendhilfeeinheit West am 15.08.2018 ihr 15-jähriges Bestehen im Stadtteil Gievenbeck.

Im kleinen Rahmen gab es ein Sommerfest mit selbstgemachten Leckereien und viel Fleisch vom Grill der Ape  wink  !

Bei bestem Wetter und angenehmer Atmosphäre erfreuten sich zahlreiche Familien mit ihren Kindern, Mitarbeiter*innen des KSD West, Kolleg*innen des VSE und Bürger aus dem Stadtteil über nette Gespräche

und hatten viel Spaß bei Sport und Spiel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10 Jahre "Ambulant Betreutes Wohnen" im VSE NRW e.V.

 

Nachdem der gesamte VSE NRW e.V. am 15.06.18 sein 40 jähriges Bestehen begehen konnte, feierten am 05.07.18 die Mitarbeiter*innen des Projekts "Ambulant Betreutes Wohnen" (BeWo) in Münster ihr 10 jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit zahlreichen Klient*innen, ehemaligen Teilnehmer*innen und Kolleg*innen, wurde im "Sputnikcafe" am Haverkamp das Jubiläum entsprechend gewürdigt. Die "BeWos" vom VSE NRW e.V.  sind seit dem 01.01.2008 für junge Erwachsene mit psychischer Erkrankung im Einsatz. Mit passgenauer, engagierter und kreativer Unterstützung, wurden in den letzten Jahren viele Jugendliche und junge Erwachsene in belastenden und herausfordernden Lebensphasen aufgefangen, begleitet und bei ihrem "Neustart" in einen selbstbestimmten Lebensentwurf erfolgreich unterstützt.

"Wir freuen uns sehr über diesen runden Geburtstag und möchten uns an dieser Stelle ganz besonders bei den vielen jungen Menschen, dem KSD Münster "Abteilung Eingliederungshilfe" und dem LWL für die gute Zusammenarbeit bedanken und dass sie uns in den letzten Jahren so viel Vertrauen entgegengebracht haben.  Weiterhin freuen wir uns auch gleichermaßen über den Zuspruch und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unzähligen Mitarbeiter*innen aus den sozialen Netzwerken und schauen positiv und hoffnungsfroh vielen weiteren Jahren entgegen."

 

 

 

 

 


 

JWH E27 feiert beim 4tel-Fest


   Am Samstag, den 30.06.18 fand in Münster wieder das alljährliche und sehr beliebte 4tel-Fest statt. Privat organisiert von der Nachbarschaft zwischen Wolbecker Straße     

   und Staufenstraße gibt es jedes Jahr viel zu sehen, hören und quatschen. Auch unser Jugendwohnhaus E27 hat sich beteiligt. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung konnte Kuchen gegessen werden und natürlich durfte der Jubiläums-Bus nicht fehlen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"VSE - 40 Jahre on Tour" und so geht es weiter....

 

....nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung am 15.06.2018, rollt der VSE Bus nun ein ganzes Jahr lang durch die Lande und begleitet den VSE bei seinen zahlreichen Veranstaltungen und Feiern anlässlich des Jubiläums - Jahres. Hier schon mal ein kleiner Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen, zu denen jeweils noch geladen wird, denn die Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.  Wir sehen uns!

 

                                    

 

VSE - 40 Jahre on Tour...
 

Mit einer bis auf den letzten Platz gefüllten, abwechslungsreichen und stimmungsvollen Auftaktveranstaltung, startete der VSE NRW e.V. am Freitag den 15.06.18 in sein 40-jähriges Jubiläumsjahr. Stadtdirektor Thomas Paal eröffnete die Veranstaltung mit einer großartigen Rede über den VSE NRW e.V. und die große Verantwortung, die gerade in der heutigen Zeit, hinter der Arbeit des Verbundes steht. Moderiert von Sabine Burkhard und Karl-Heinz Lambers, folgten Beiträge aus vier Jahrzehnten VSE-Geschichte, die von vier „Zeitzeugen“, d.h. vier ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eindrucksvoll vorgetragen wurden. Kleine Anekdoten aus längst vergangener Zeit und „harte“ Fakten über die Entstehung und Entwicklung des basisdemokratischen Trägers, brachten die Anwesenden zum Schmunzeln, Nachdenken und Erinnern. Im Anschluss durften die Gäste, bei strahlendem Sonnenschein und bestem Geburtstagswetter den 40 Jahre alten VSE Jubiläums-Bus bestaunen und genießen. Am Abend wurde dann gemeinsam auf der „Rubinparty“ gefeiert, getanzt und gelacht.

 


„40 Jahre on Tour“ ist das Motto, auf das nun in einem Jahr viele weitere Veranstaltungen des VSE NRW e.V. folgen werden.


Ein großes Dankeschön an alle die dabei waren und an die, die noch dabei sein werden.

 

 

 

 

 

 

Zum Nachlesen hier der Artikel der Westfälichen Nachrichten vom 17.06.2018: http://www.wn.de/Muenster/Muenster/3346154-Verband-Sozialtherapeutischer-Einrichtungen-feiert-Geburtstag-40-Jahre-fuer-Kinder-im-Einsatz

Der VSE wird 40 -  ein Anlass zum Feiern


Der VSE feiert in Nordrhein-Westfalen sein 40-jähriges Bestehen. Eine Gelegenheit zum Feiern und Revue passieren lassen. Die Auftaktveranstaltung findet am 15.06.18 in Münster statt. Viele weitere Veranstaltungen werden im Rahmen unseres Jubiläumsjahres folgen.