Menü

 

Das Team Parkour sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d)

 

für das Angebot Perspektivklärung im Rahmen des §27 Abs. 2 SGB VIII

 

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium (B.A. Soziale Arbeit o.ä.)
  • Erfahrungen in der Arbeit mit der Zielgruppe des Angebotes „Perspektivklärung“
  • Erfahrung in der niederschwelligen Arbeit
  • Eine akzeptierende Haltung gegenüber herausfordernden Verhaltensweisen unserer Adressat*innen
  • Die Fähigkeit, Kontakt zu Jugendlichen aufzunehmen, die als „schwierig“ beschrieben werden und bisher die Angebote der Jugendhilfe nicht annehmen konnten
  • Flexibilität: sowohl zeitlich, als auch im Umgang mit den Adressat*innen
  • Offenheit für kreative Lösungen
  • Eine rollenklare und kooperative Zusammenarbeit mit unseren Belegern
  • Transparenz und enger Austausch in der Tandem-Betreuung
  • Lust, eine noch neue Einrichtung und ein neues Angebot weiterzuentwickeln
  • Lust auf konkurrenzfreie Vernetzung mit anderen Angeboten
  • Die Fähigkeit, sich in ein „junges“ Team auf Augenhöhe einzufinden
  • Systemische, ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Engagement und Bereitschaft zur Vereinsarbeit im VSE
  • Fähigkeit zur Selbstverwaltung/ -organisation
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Die Bereitschaft den eigenen PKW zu dienstlichen Zwecken zu nutzen

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Familiensystemen
  • Eine systemische Ausbildung
  • Kenntnis der Jugendhilfelandschaft
  • Ecken, Kanten und Dynamik

Wir bieten:

  • Eine Stelle im Umfang von 30 Stunden pro Woche, mit der Option der zeitnahen Aufstockung auf eine Vollzeitstelle, sobald es die Belegung zulässt
  • Die Möglichkeit, in einem „frischen“ und ambitionierten Team ein innovatives Angebot der Jugendhilfe zu gestalten und weiterzuentwickeln
  • Fachberatung durch VSE-Beratungsstelle
  • Externe Supervision
  • Teamarbeit
  • Vergütung nach TVöD
  • Externe sowie VSE-interne Fortbildungen

Das Team Parkour freut sich auf ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne im Vorfeld per Email. Vielen Dank!

Team Parkour

z.H. Martin Jorch

Hoher Wall 22

44137 Dortmund

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0231 13717595

Fax: 0231 13717596

www.vse-nrw.de

 

 

 

Für unsere Jugendschutzstelle suchen wir ab sofort

Fachkräfte* im Nachtdienst auf 450 Euro Basis

*Abgeschlossene Erzieher*innenausbildung, B.A. Soziale Arbeit  o.ä

Die Juschu „Stellwerk“ bietet 4 Plätze für Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren. Es ist uns wichtig, Jugendlichen in der krisenhaften Zeit der Inobhutnahme einen schützenden Rahmen zu bieten, in dem sie sich wohlfühlen und neue Perspektiven entwickeln können. Unser pädagogisches Handeln orientiert sich dabei an den individuellen Bedürfnissen und unterschiedlichen Ressourcen der Jugendlichen.

Voraussetzungen für eine Anstellung im Nachtdienst sind:

  • abgeschlossene Erzieherausbildung oder BA im Bereich Soziale Arbeit o.ä.
  • praktische pädagogische Erfahrung (vorzugsweise mit Jugendlichen)
  • organisatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen (Deeskalationstraining, Erste Hilfe Kurs u.a.)

Aufgaben während der Abend- und Nachtstunden sind:

  • Organisation des Ablaufs während der Abend- und Nachtstunden
  • Betreuung der Jugendlichen (Spiele, Gesprächsangebote, Deeskalation von Krisensituationen etc.)
  • Begleitung und willkommen heißen von Neuaufnahmen in der Nacht
  • Dokumentation des Dienstes
  • Versorgung der Jugendlichen
  • Haushaltsführung
  • Ausgabe von Hygieneartikeln

Wir bieten:

  • umfassende Einarbeitung in Verbindung mit internen Fortbildungen wie:
    • Deeskalationstraining
    • Informationsveranstaltungen (z.B.: Drogenkunde)
    • Teilnahme an Veranstaltungen des VSE NRW e.V.
  • Möglichkeit zu kollegialer Fallberatung
  • leistungsgerechte Vergütung für 32 Std im Monat (entspricht ca. 3 Nachtdiensten + 2 Teamsitzungen)

Schriftliche Bewerbungen bitte an:

VSE - NRW e.V.                                                 

Juschu Stellwerk

Körner Hellweg 19

44143 Dortmund

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Das Sleep In Stellwerk sucht ab sofort

Werkstudent_innen für die Nachtdiensttätigkeit.

Voraussetzungen für eine Anstellung als Nachtwache sind:

  • Studium einer pädagogischen Fachrichtung, mindestens zweites Semester
  • Praktische pädagogische Erfahrung (vorzugsweise mit Jugendlichen)
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Akzeptierende Grundhaltung und Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen

Aufgaben während des Nachtdienstes sind:

  • Aufnahme der Jugendlichen (Erklärung der Hausordnung, Bettenvergabe etc.)
  • Betreuung der Jugendlichen (Spiel- und Gesprächsangebote, Deeskalation von Krisensituationen etc.)
  • Dokumentation des Dienstes
  • Haushaltsführung (kochen, Wäsche waschen, Ausgabe von Hygieneartikeln

Wir bieten:

  • Umfassende Einarbeitung durch persönliche MentorInnen
  • Interne Fortbildungen (Deeskalationstraining, Einarbeitungstage, Erst Hilfe Kurse, Drogenkunde etc.)
  • Teilnahmemöglichkeit an Fortbildungen des VSE e.V.
  • Leistungsgerechte Vergütung für 40 Std./50 Std. im Monat
  • Lohnfortzahlung bei Urlaub und im Krankheitsfall

Ihre schriftliche Bewerbung bestehend aus:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Nachweise von praktischen Erfahrungen (Praktikumszeugnisse etc.)

senden Sie bitte an:

VSE NRW e.V.
Sleep In Stellwerk
Körner Hellweg 19
44143 Dortmund

Oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Gesucht wird zum nächst möglichen Zeitpunkt für die Jugendhilfeeinheit Krefeld

ein/e Mitarbeiter/in für den technischen Dienst.

 

Wichtig ist uns:

  • Handwerkliche Fähigkeiten (Trägerwohnungen der Klient*Innen + Büro in Stand halten)
  • Bereitschaft Ein- und Auszüge der KlientInnen gemeinsam mit den Pädagog*innen vor- und nachzubereiten
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Führerschein, eigener PKW und die Bereitschaft diesen zu nutzen

Wir bieten:

  • Ein nettes Team
  • Eine 20 Stunden Stelle mit der Option auf Aufstockung
  • Bezahlung in Anlehnung an TVÖD
  • KM-Pauschale

Bewerbungen bitte an:

VSE JHE Krefeld

Uerdinger Str. 42

47799 Krefeld

 

Gesucht wird zum nächst möglichen Zeitpunkt zum Aufbau einer Jugendhilfeeinheit am Standort Krefeld

ein*e Diplom/BA-Sozialarbeiter/*in,  ein*e Diplom/BA-Sozialpädagogen*in oder vergleichbare Qualifikation

mit dem Einsatzbereich dezentraler stationärer & ambulanter Jugendhilfe SGB VIII §§ 34 und 35

 

Wichtig ist uns:

  • Teamfähigkeit (z.B. Transparenz, gleichwertig arbeiten, sich auseinandersetzen können)
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen
  • Einfühlungsvermögen
  • Selbständiges Arbeiten
  • Handlungssicherheit in der Jugendhilfe
  • hohe Einsatzbereitschaft und Engagement
  • lebenspraktische Kompetenz
  • Krisenfestigkeit
  • hohe Fähigkeit zur Selbstorganisation – und Reflexion
  • Bereitschaft zu klientenorientierter Arbeitszeit
  • Bereitschaft zur Selbstverwaltung / Gremienarbeit
  • Eigener PKW, Führerschein und Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW

 

Wir bieten:

  • eine 30 Stunden Stelle, bei guter Auslastung Stundenerhöhung möglich und erwünscht - Einstufung nach TVÖD
  • Rentenzusatzversorgungskasse
  • Fallberatung und Supervision
  • Beteiligung an Fortbildungskosten

Aussagekräftige Bewerbungen bitte an:

VSE NRW e.V.

Uerdinger Str. 42

47799 Krefeld

 

 

 

 

 

 

 

 

Da sich immer irgendetwas hinsichtlich Projektentwicklung oder -erweiterung tut, lohnt sich jederzeit eine Initiativbewerbung für Fachkräfte.

Wenn Sie sich also grundsätzlich für eine zukünftige Tätigkeit in einem unserer Arbeitsfelder interessieren, können Sie Ihre schriftliche Bewerbung gerne richten an:

 

VSE NRW e.V.

Päd. Beratungsstelle

(z.Hd.v. Heike Bode)

Alte Straße 65

44143 Dortmund

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf jede Initiatvbewerbung antworten können.