Menü

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin zur Verstärkung der Jugendhilfeeinheit Dortmund West für den Bereich der dezentralen stationären Jugendhilfe

eine:n Sozialarbeiter:in oder eine:n Sozialpädagog:in


Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer unbefristeten Teilzeitstelle (30 Std.) und soll so schnell wie möglich zu einer Vollzeitstelle aufgestockt werden.
In dem Bereich der dezentralen stationären Hilfe begleiten wir Jugendliche und unterstützen sie bei der Bewältigung ihres Alltages und entwickeln sowohl private als auch soziale und berufliche Perspektiven mit ihnen.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Die selbständige Beratung und Betreuung der Jugendlichen in allen persönlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung in lebenspraktischen Angelegenheiten (Gesundheitsfürsorge, Finanzen, Wohnen, Schule, Beruf, Freizeit)
  • Die enge Kooperation mit Jugendämtern, Schulen, Ärzten, Vermietern und anderen Institutionen oder Organisationen
  • Die selbständige Dokumentation
  • Die Fallbesprechung im Rahmen der kollegialen Beratung, sowie die Teilnahme an regelmäßig stattfindenden Supervisionen
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Arbeitsbereichs
  • Die Mitarbeit in vereinsinternen Gremien der Selbstverwaltung
  • Übernahme von Rufbereitschaften, auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Durchführung und Organisation von freizeitpädagogischen Angeboten

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:

  • Fachhochschul- oder Hochschulabschluss im Bereich Sozialwesen
  • möglichst Berufserfahrung in der Eltern-, Familienarbeit und Jugendhilfe
  • einem lösungs- und ressourcenorientierten Vorgehen, sowie der Fähigkeit zum systemischen Denken und Handeln
  • persönliche Stabilität und ein professionelles Verständnis von Betreuung und Beratung
  • sehr guter Kooperations- und Teamfähigkeit mit weiteren beteiligten Fachkräften
  • hohem Interesse an der eigenen fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • großer zeitlicher Flexibilität und gutem Organisationstalent
  • Führerschein Klasse B, sowie der Bereitschaft den eigenen PKW zu nutzen

Es erwartet Sie:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz,
  • Vergütung angelehnt an TVöD,
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Förderung von Fortbildung in finanzieller und zeitlicher Hinsicht
  • Mitarbeit in einem basisdemokratischen Verein.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige postalische Bewerbung.

 

VSE NRW e.V.
JHE Do-West
Germaniastr. 17
44379 Dortmund

 

 


Wir suchen für das Team Wendepunkt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sozialpädagog*in Sozialarbeiter*in Dipl./B.A./M.A. (m/w/d)
(oder vergleichbare Ausbildung)


als langfristigeN Kolleg*in für den weiteren Projektaufbau im Bereich der mobilen stationären Betreuung für junge Erwachsene zwischen 21 und 27 Jahren nach §§ 67-69 SGB XII in einem regelfinanzierten Projekt am Standort Dortmund Münsterstraße.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die selbstständige Betreuung, Beratung und Unterstützung junger Erwachsener in per-
    sönlichen und lebenspraktischen Angelegenheiten (Wohnen, Sicherung des Lebens-
    unterhaltes, Gesundheit, berufliche Perspektive, soziale Kontakte, Freizeit)
  • enge Kooperation mit Ämtern und diversen anderen Institutionen und Organisationen
    (JVA, Bewährungshilfe, Streetwork u.v.a.), Ärzten, Therapeuten und Vermietern
  • die aktive Mitarbeit in der (konzeptionellen) Projektentwicklung
  • Engagement zur Mitarbeit in einem basisdemokratischen Verein (Gremienarbeit)
  • Übernahme der Rufbereitschaft (ca. 4x jährlich)

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium im Sozialwesen
  • persönliche Stabilität, Krisenfestigkeit und ein professionelles Verständnis von Betreu-
    ung und Beratung
  • die Fähigkeit zur unkomplizierten Kontaktaufnahme mit jungen Erwachsenen sowie
    Kenntnisse und Interesse an deren speziellen Lebenswelten
  • Vorkenntnisse im Arbeitsbereich des SGB XII wünschenswert
  • ein transparentes, wertschätzendes, lösungs- und ressourcenorientiertes Vorgehen
    sowie systemisches Denken und Handeln
  • interdisziplinäres Arbeiten und Denken sowie Fertigkeiten bzgl. des schriftlichen Ver-
    fassens von Hilfeplänen
  • Freude an der Arbeit und die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, gute
    Selbstorganisation und strukturiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit/Verantwortlichkeit/Entscheidungsfreudigkeit
  • Erfahrungen mit Deeskalationstechniken
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • eine vorerst befristete Vollzeitstelle mit 39 Stunden/Woche mit der Option der Entfris-
    tung bei guter Zusammenarbeit
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem spannenden Tätigkeitsfeld mit Zukunft und Ge-
    staltungsmöglichkeiten des eigenen beruflichen Umfeldes und der Projektentwicklung
  • Eingruppierung in Anlehnung an den TVöD, zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein engagiertes und humorvolles Team mit drei lieben Hunden
  • regelmäßige Fach- und Fallberatung sowie Supervision
  • interne und externe Fortbildungen sowie Einarbeitung in die Arbeitsprozesse
  • Mitarbeit in einem basisdemokratischen Verein

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen bitte per Mail bis zum 28.02.2022 an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
VSE Wendepunkt

Münsterstr. 36

44145 Dortmund

0231-13753232

 

 

 

Die Einrichtung Sprungbrett sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sozialarbeiter*in (Diplom/B.A.) bzw. eine Fachkraft mit vergleichbarem Abschluss (m/w/d).

 

Sprungbrett leistet intensive ambulante Hilfen mit höherem Bedarf in Dortmund, für junge Erwachsene (im Alter von 21-29 Jahren), in dezentraler Form, im Rahmen der Sozialhilfe nach den §§67 ff. SGB XII.

 

Wir bieten:

  • Eine zunächst bis Juni 2023 befristete Beschäftigung im Umfang von bis zu 39 Wochenstunden mit der Perspektive der Verlängerung/Entfristung.
  • Ein paritätisch besetztes, aufgeschlossenes Team
  • Vergütung in Anlehnung an den TVÖD (SuE 12)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Wöchentliche Fachberatung durch die VSE Beratungsstelle
  • Kollegiale Beratungssettings
  • Externe Supervision
  • Externe sowie interne Fortbildungen
  • Strukturierte, mehrtägige Einarbeitung in die Vereinsstrukturen des VSE

 

Wichtig sind uns:

  • Grundkenntnisse in den Rechtsbereichen des SGB II und des SGB XII
  • Aktive Mitarbeit in einem basisdemokratischen Betrieb
  • Teamfähigkeit (kritik- und reflexionsfähig sein, aktiv und passiv)
  • selbstständiges Arbeiten bei eigener Transparenz
  • Verantwortlichkeit für die Einrichtung zu übernehmen (wirtschaftlich und alltagsorganisatorisch)
  • 12 Monate Berufserfahrung mit vergleichbaren Zielgruppen
  • Bereitschaft zu Verwaltungstätigkeiten sowie Sicherheit im Umgang mit Formalitäten und Ämtern/Behörden
  • Führerschein Klasse B
  • Sicherer Umgang mit der Textverarbeitung (Word)

Wünschenswert wäre für uns:

  • Die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (an den Klient*innen orientiert)
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Dortmunder Hilfelandschaft
  • Betriebswirtschaftliches Interesse
  • Kenntnisse im Bereich der Schuldner- und /oder Suchtberatung
  • Erfahrung im Verfassen von Berichten (Hilfepläne, Abschlussberichte, Korrespondenzen mit Ämtern- und Behörden, etc.)
  • Krisenfestigkeit und Abgrenzungskompetenz

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an:

VSE NRW e.V.

„Sprungbrett“

Rheinische Str. 167

44147 Dortmund

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Das Team KrockHaus sucht ab sofort

Fachkräfte mit abgeschlossener Ausbildung  (B.A: Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation)

als pädagogische Aushilfen (450€-Basis, WerkstudentIn) im Bereich Schlafbereitschaftsdienste/Wochenenddienste

 

Wir bieten:

  • einen Umfang von 7-10 Wochenstunden
  • eine interessante, abwechslungs- und facettenreiche Arbeit in einem motivierten Team
  • Gehaltseinstufung in Anlehnung nach TVÖD,
  • Teamarbeit und Kollegiale Beratung,
  • Einarbeitung

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (oder vergleichbare Studiengänge) oder eine abgeschlossene Ausbildung zumzur Erzieherin
  • Erfahrung und Handlungssicherheit im Bereich der Jugendhilfe
  • Motivation, eigene Ideen und Erfahrungen aktiv einzubringen
  • Verantwortungsbereitschaft, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit,
  • Selbständiges Arbeiten
  • Bereitschaft, zeitlich flexibel und eigenverantwortlich tätig zu sein,
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst (überwiegend Schlafbereitschaft und Wochenenddienste)
  • Durchführung und Organisation von freizeitpädagogischen Angeboten,
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in der Selbstverwaltung

Bewerbungen bitte an:

VSE Wohngruppe KrockHaus
Krockhausstr 5
44797 Bochum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d)

Das Team der Geschäftsstelle Dortmund bildet zum 01.08.2022 eine/n Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) aus.

 

Deine Tätigkeit wird überwiegend in der Verwaltung stattfinden und dein Arbeitsort ist Dortmund. Von hier erhältst du Einblicke in die kaufmännischen und organisatorischen Abläufe unserer Projekte.

Zu deinen Aufgaben gehören:

  • Sachbearbeitung in der allgemeinen Verwaltung, Personalabteilung, Debitorenbuchhaltung, Mietbuchhaltung und Finanzbuchhaltung
  • Unterstützung im Office Management der Geschäftsstelle Dortmund
  • Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und Gremien-Veranstaltungen
  • Aktive Teilnahme am Vereinsleben
  • Mitarbeit in vielfältigen Projekten verschiedener Größen

Wir bieten:

  • Einen interessanten Arbeitsplatz in einem basisdemokratischen Verein
  • Mitarbeit in allen Fachbereichen
  • Gewissenhafte und qualitative Ausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Ein kollegiales Arbeitsumfeld mit guter Teamarbeit
  • Zusätzliche Fortbildungen
  • Regelmäßige Ausflüge, Treffen und Veranstaltungen
  • Homeoffice Möglichkeit nach Absprache
  • Kostenlose Getränke wie Wasser, Kaffee und Tee

 Wir wünschen uns:

  • Du besitzt einen guten mittleren Schulabschluss oder ein (Fach-)Abitur
  • Du hast ein freundliches Auftreten mit einer positiven Einstellung
  • Du hast Freude am Umgang mit dem PC
  • Dir fällt es nicht schwer auf Menschen zuzugehen

Sende bitte deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail als PDF-Dokument an:

VSE NRW e.V.

Alte Str. 65

44143 Dortmund

Paula Piekarski

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0231-1890504

www.vse-nrw.de

 

 

 

 

Unser Team der Jugendhilfeeinheit Krefeld sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt
eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in (m/w/d)
für die dezentrale stationäre Jugendhilfe nach § 34 SGB VIII sowie für ambulante erzieherische Hilfen nach §§ 30, 35 und 35a SGB VIII.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer 30 Stundenwoche, eine volle Stelle ist angestrebt.
Im Bereich der dezentralen stationären Hilfe begleiten wir Jugendliche und unterstützen sie bei der Bewältigung ihres Alltags und entwickeln gemeinsam mit ihnen private, soziale und berufliche Perspektiven.

Die Jugendhilfeeinheit Krefeld des VSE NRW e.V. entwickelt gemeinsam mit Hilfeempfängern und den Fall führenden Jugendhilfediensten in Krefeld für Kinder, Jugendliche und Familien individuelle Hilfsangebote.


Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Die selbständige Betreuung und Beratung der Jugendlichen in allen persönlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung in lebenspraktischen Angelegenheiten (Wohnen, Finanzen, Gesundheitsfürsorge, Schule, Beruf, Freizeit)
  • Enge Kooperation mit Jugendämtern, Schulen, Ärzten, Vermietern und anderen Institutionen und Organisationen
  • Aktive Mitarbeit an der Projektentwicklung und an der konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Die Mitarbeit in vereinsinternen Gremien der Selbstverwaltung
  • Übernahme von Rufbereitschaften, auch an Wochenenden und Feiertagen

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium des Sozialwesens an der Fachhochschule oder Hochschule
  • möglichst Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • hohe Einsatzbereitschaft und Engagement
  • lebenspraktische Kompetenz
  • Krisenfestigkeit
  • hohe Fähigkeit zur Selbstorganisation und -reflexion
  • Kooperations- und Teamfähigkeit mit beteiligten Fachkräfte
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Zeitliche Flexibilität und gutes Organisationstalent
  • Führerschein und Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW

Wir bieten:

  • Einen interessanten Arbeitsplatz in einem basisdemokratischen Verein mit Weiterentwicklung am Standort Krefeld
  • eine Stelle von zunächst 30 Std/Wo (zeitnahe Aufstockung auf Vollzeitstelle gewünscht und geplant
  • VSE-interne Fachberatung
  • Externe Supervision
  • Teamarbeit
  • Gehaltseingruppierung nach TVÖD/S12

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an:

VSE NRW e.V.
Jugendhilfeeinheit Krefeld
Uerdinger Str. 42
47799 Krefeld
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Für unsere Jugendschutzstelle in Dortmund suchen wir ab sofort

Fachkräfte* im Nachtdienst auf 450 Euro Basis

*Abgeschlossene Erzieher*innenausbildung, B.A. Soziale Arbeit  o.ä

Die Juschu „Stellwerk“ bietet 4 Plätze für Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren. Es ist uns wichtig, Jugendlichen in der krisenhaften Zeit der Inobhutnahme einen schützenden Rahmen zu bieten, in dem sie sich wohlfühlen und neue Perspektiven entwickeln können. Unser pädagogisches Handeln orientiert sich dabei an den individuellen Bedürfnissen und unterschiedlichen Ressourcen der Jugendlichen.

Voraussetzungen für eine Anstellung im Nachtdienst sind:

  • abgeschlossene Erzieherausbildung oder BA im Bereich Soziale Arbeit o.ä.
  • praktische pädagogische Erfahrung (vorzugsweise mit Jugendlichen)
  • organisatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen (Deeskalationstraining, Erste Hilfe Kurs u.a.)

Aufgaben während der Abend- und Nachtstunden sind:

  • Organisation des Ablaufs während der Abend- und Nachtstunden
  • Betreuung der Jugendlichen (Spiele, Gesprächsangebote, Deeskalation von Krisensituationen etc.)
  • Begleitung und willkommen heißen von Neuaufnahmen in der Nacht
  • Dokumentation des Dienstes
  • Versorgung der Jugendlichen
  • Haushaltsführung
  • Ausgabe von Hygieneartikeln

Wir bieten:

  • umfassende Einarbeitung in Verbindung mit internen Fortbildungen wie:
    • Deeskalationstraining
    • Informationsveranstaltungen (z.B.: Drogenkunde)
    • Teilnahme an Veranstaltungen des VSE NRW e.V.
  • Möglichkeit zu kollegialer Fallberatung
  • leistungsgerechte Vergütung für 32 Std im Monat (entspricht ca. 3 Nachtdiensten + 2 Teamsitzungen)

Schriftliche Bewerbungen bitte an:

VSE - NRW e.V.                                                 

Juschu Stellwerk

Körner Hellweg 19

44143 Dortmund

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Da sich immer irgendetwas hinsichtlich Projektentwicklung oder -erweiterung tut, lohnt sich jederzeit eine Initiativbewerbung für Fachkräfte.

Wenn Sie sich also grundsätzlich für eine zukünftige Tätigkeit in einem unserer Arbeitsfelder interessieren, können Sie Ihre schriftliche Bewerbung per Mail gerne richten an:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VSE NRW e.V.

Päd. Beratungsstelle

(z.Hd.v. Heike Bode)

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf jede Initiatvbewerbung antworten können.