Menü

... macht unsere Arbeit mit den Straßenkindern in Dortmund produktiver. Als pauschalfinanziertes Projekt sind die Basics unserer Einrichtung abgedeckt.

Dennoch können wir Ihre Spende verwenden um zum Beispiel

  • Fahrkarten für unsere Klienten auszustellen
  • Geld für Passfotos (Bewerbungen und Ausweise) auszuzahlen
  • Geld für Medikamentenzuzahlung auszuzahlen
  • Geld für die Beantragung von Ausweisdokumenten auszuzahlen
  • Kleidung anzuschaffen
  • Unsere Köchin zu finanzieren
  • Den Einkauf von gesünderen Lebensmitteln zu finanzieren


Sie haben Fragen oder planen eine Benefizaktion?
Wir stehen Ihnen werktags mit unserer Erfahrung und unserem Material telefonisch gern zur Verfügung. Katja Band und Stefan Rauer-Meschkis beraten Sie unter der:

 

Rufnummer 0231 / 42 41 82
Telefax: 0231 / 42 41 91,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wir freuen uns über Ihre Spende, bitte überweisen Sie an den:

 

Empfänger: Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen NRW e.V.
Stichwort: Sleep in Stellwerk
IBAN: DE21 4405 0199 0321 006310
BIC (SWIFT): DORTDE33
Institut: Stadtsparkasse Dortmund

 

Spendenbestätigungen werden auf Wunsch ausgestellt. Bitte schreiben Sie auf dem Überweisungsträger Straße, Postleitzahl und Ort deutlich ins Feld "Verwendungszweck".
Sollten Sie dennoch keine Bescheinigung erhalten haben, ist wahrscheinlich Ihre Adresse den Kontoauszügen nicht vollständig zu entnehmen.
Rufen Sie uns einfach an oder klicken Sie auf dieses Feld: Bescheinigung anfordern.

Der Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen NRW ist vom Finanzamt Münster-Innenstadt nach dem letzten zugegangenen Freistellungsbescheid vom 27.11.11  nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetz von der Körperschaftssteuer befreit und darf Spendenbescheinigungen ausstellen.
Ohne den unentwegten Einsatz der engagierten Förderer und Spender wäre unsere Arbeit nicht so erfolgreich. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die uns in der letzten Zeit mir ihrer Spende bedacht haben.